Neues aus dem Spreewald

Die Saison 2017 ist vorbei und wir freuen uns, Ihnen die diesjährigen Highscores präsentieren zu dürfen. Es wurde viel gelacht und alle Teilnehmer gaben stets ihr Bestes, um ihrem Team möglichst viele Punkte zu bescheren.

Nachfolgend haben wir die häufigsten und vor allem vergleichbarsten Disziplinen aufgeführt. Das sind die, bei denen für alle Firmen gleiche Bedingungen galten.

 

Und hier sind Sie,  die besten Ergebnisse 2017:

Disziplin: Melken

Platz: Team Wert (in ml)
Firma
1 Kugelblitz 396 betterplace.org
2 Leipziger Dreierlei 393 trurnit GmbH
3 Spreewaldschreck 351 trurnit GmbH
4 Brandenburger Krawallbrüder 336 Mercedes Benz AG Berlin
5 Leipziger Dreierlei 323 trurnit GmbH
6 Uri 311 SFI Jüterbog
7 Gurkentruppe 309 trurnit GmbH
8 Die Paddler 306 berlinovo
9 Rudel No 1 304 betterplace.org
10 Team D 304 REWE

Disziplin: Gummistiefelweitwurf

Platz: Team Wert (in m) Firma
1 NWA 33,0 m Mercedes Benz AG Berlin
2 Gukentruppe 24,1 m trurnit GmbH
3 Lavendelgirls 22,2 m betterplace.org
4 Ukrainische Kampftruppe 22,2 m Zeidler GH
5 Lavender Pirates, Kugelblitz 21,9 m betterplace.org
6 Team 1 20,4 m CANCOM
7 NWA 20,3 m Mercedes Benz AG Berlin
8 Spreewaldschreck 19,8 m trurnit GmbH
9 Team 1 19,4 m CANCOM
10 Team Uri 18,4 m SFI Jüterbog

Disziplin: Nageln

Platz: Team Wert (in Schlägen) Firma
1 Team 1 3 CANCOM
Team 3 3 LEAG
Team 4 3 LEAG
Brandenburger Krawallbrüder 3 Mercedes Benz AG Berlin
Spreewaldschreck 3 trurnit GmbH
Gurkentruppe 3 trurnit GmbH
2 Rudel No 1 4 betterplace.org
Team 6 4 CANCOM
Team 7 4 CANCOM
Team F 4 REWE
Ukrainische Kampftruppe 4 Zeidler GH

Disziplin: Paddelbootwettrennen

Platz: Team Wert (in Sekunden) Firma
1 Team Gurke 46,35 SFI Jüterbog
 2 Team Uri 46,89 SFI Jüterbog
 3 Team 1 46,92 CANCOM
 4 Team 4 47,52 CANCOM
 5 Die Paddler 47,66 berlinovo
 6 Team 5 47,73 CANCOM
7 Schreewaldschreck 49,18 trurnit GmbH
 8 Team 7 50,12 CANCOM
 9 Lavendelgirls 51:80 betterplace.org
 10 Team Vorruhestand 52,70 SFI Jüterbog

In diesem Jahr wurde ein neuer All-Time-Rekord im Gummistiefelweitwurf aufgestellt.
Unser Team gratuliert dem neuen Spreewäldmeister im GSWW, Norman Wehner vom Team NWA.

Wir danken allen Teilnehmern für ihr Engagement und hoffen, das sie uns Ihren Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern für ihr nächstes Teamevent empfehlen. Hinterlasst gerne ein Kommentar.
Und nicht vergessen, zu liken….

17.09.2012 - Kahnkorso in Lübben

Bei bestem Spätsommerwetter genossen tausende Menschen den traditionell am Sonntag stattfindenen Kahnkorso beim Spreewaldfest in Lübben.

45 geschmückte Kähne umkurvten die Schlossinsel um sich anschliessenden im Hafenbecken zum Abschlussfoto zu sammeln.

Darunter Kähne, die auf die neue Naturbadestelle unweit der Schlossinsel hinwiesen ebenso wie die alten Bekannten: Gurken Paule, der Nachtwächter und die Spreetaler Blasmusikanten.

Eine gelungene Veranstaltung, zu dessen Abschluss Günni, der singende Spreewaldwirt seinen Hit ,,Spreewälder Gurken“ performte.  Angefeuert durch den Moshpit-Kahn auf der gegenüberliegenden Uferseite, liess er sich sogar zu einer Zugabe hinreissen.

So mancher Autofahrer schaute ungläubig auf das, was da am Horizont in den Himmel ragte, als er Lübbenau an diesem Freitag morgen entgegensteuerte. Denn in aller Herrgottsfrühe waren die Feuerwehr sowie Mitarbeiter des Bauhofes damit beschäftigt, die Skulptur ,,Spreewälderin“ des Berliner Künstlers Egiduis Knops an ihrem finalen Platz in der Mitte des Kreisverkehrs am Kaufland aufzubauen.

Damit begrüsst sie nun Lübbenaus Gäste am Eingang zur Stadt und wirbt für den Brandenburgtag, der am ersten Septemberwoche in Lübbenau stattfinden wird. Die aus Stahlrohr gefertigte, 25.000 Euro teure Konstruktion hat eine Höhe von 8,50 m und ein bewegliches Gesicht, das an einem Haken aufgehängt ist. Über die Form und Größe der Haube gab es im Vorfeld Kritik, zu groß für eine Lübbenauer Haube, sei das, was sie da trage, hiess es. Die offizielle Einweihung findet am 2. Mai statt.  Bis dahin heisst es: Nicht erschrecken. Es ist nicht „Angriff der 20m-Frau“.

Die will nur Kahnfahren.

 

In und um Lübbenau finden derzeit die Dreharbeiten zum nunmehr fünften Spreewaldkrimi des ZDF’s statt.

Kam der am vergangenen Sonntag ausgestrahlte ARD-Polizeiruf etwas makaber daher, so kann man sich bei den ZDF Filmen auf Qualität verlassen. Bessere Recherchen, plausible Drehbücher und wenig Kitsch, dafür gelungene Landschaftsaufnahmen, Geschichten, in denen die Einheimischen Parallelen zur Wirklichkeit in der Stadt vermuten können und Spannung bis zur letzten Minute – das hat das ZDF schon in den ersten vier Montagskrimi bewiesen. Man merkt, das das Team des ZDF die Region ernst nimmt.

Dieses Mal brennt sogar das Gasthaus Wotschofska ab… etwas, was höchstens den schlimmsten Neider freut, zum Glück aber nur im Film. Denn wo sollten wir denn dann an Himmelfahrt hinfahren??

Ausserdem munkelt man, das es demnächst auch um das sensible Thema Rückübertragungsansprüche gehen soll…

Aber lesen Sie den Artikel in der Lokalzeitung selbst:

http://www.lr-online.de/regionen/luebbenau-calau/Drehstart-fuer-fuenften-ZDF-Krimi-mit-Christian-Redl-in-Wotschofska;art13825,3763316

In Lübbenau im Spreewald begann am Samstag die Kahnsaison. Zur feierlichen Eröffnung wurden den Kahnfährleuten geschmückte Rudel übergeben. Anschließend gab es im Hafen einen Spreewälder Kahnkorso.

In diesem Jahr saßen Vertreter der Fährleute ALLER Lübbenauer Häfen in EINEM Kahn. Dies symbolisiert die Gemeinsamkeit, mit der man den Gästen zukünftig begegnen will.

Außerdem wurden den im Stammtisch der Bootsverleiher aktiven Vertretern geschmückte Paddel übergeben.

Jenny-Schily-im-Spreewald

So stand es heute geschrieben in der Berliner Morgenpost

Wenn Spreewald, dann nur mit Kahnfahrt – Käptn El Gondoliero bringt Omi, Opi, Mami, Papi und den ganzen quirligen Rest durch den erholsamsten, frischesten, gesündesten und schönsten brandenburgischen Urwald, den es je gab!

Kapitän Ahoi – Jede Buchung bis zum 1.April erhält 20% Frühbucherrabatt! Los jehts!


© Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2019 von Kahnfahren | Kahnfahrt im Spreewald.
RSS Feed – Artikel oder nur Kommentare

Kahnfahren.de auf Facebook
Credits by For Those Who Know