ZDF-Krimi Nr. 5 wird derzeit in Lübbenau gedreht

In und um Lübbenau finden derzeit die Dreharbeiten zum nunmehr fünften Spreewaldkrimi des ZDF’s statt.

Kam der am vergangenen Sonntag ausgestrahlte ARD-Polizeiruf etwas makaber daher, so kann man sich bei den ZDF Filmen auf Qualität verlassen. Bessere Recherchen, plausible Drehbücher und wenig Kitsch, dafür gelungene Landschaftsaufnahmen, Geschichten, in denen die Einheimischen Parallelen zur Wirklichkeit in der Stadt vermuten können und Spannung bis zur letzten Minute – das hat das ZDF schon in den ersten vier Montagskrimi bewiesen. Man merkt, das das Team des ZDF die Region ernst nimmt.

Dieses Mal brennt sogar das Gasthaus Wotschofska ab… etwas, was höchstens den schlimmsten Neider freut, zum Glück aber nur im Film. Denn wo sollten wir denn dann an Himmelfahrt hinfahren??

Ausserdem munkelt man, das es demnächst auch um das sensible Thema Rückübertragungsansprüche gehen soll…

Aber lesen Sie den Artikel in der Lokalzeitung selbst:

http://www.lr-online.de/regionen/luebbenau-calau/Drehstart-fuer-fuenften-ZDF-Krimi-mit-Christian-Redl-in-Wotschofska;art13825,3763316


© Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2020 von Kahnfahren | Kahnfahrt im Spreewald.
RSS Feed – Artikel oder nur Kommentare

Kahnfahren.de auf Facebook
Credits by For Those Who Know